Barrage de Mauzac

Das Stauwehr wurde 1843 fertiggestellt. Damit konnte der Canal de Lalinde in Betrieb genommen werden, der für die Umschiffung der Stromschnelle der Dordogne 1838 mit einer Länge von 15 km gebaut wurde.
Der Betreiber EDF hat noch eine Konzession für den Betrieb des Kraft­werkes bis 2026. Im Kraftwerk sind 5 Francis- und eine Kaplan-Turbine mit zusammen 13,2 MW in Betrieb.

Das Stauwehr wurde 1843 fertiggestellt. Damit konnte der Canal de Lalinde in Betrieb genommen werden, der für die Umschiffung der Stromschnelle der Dordogne 1838 mit einer Länge von 15 km gebaut wurde.
Der Betreiber EDF hat noch eine Konzession für den Betrieb des Kraft­werkes bis 2026. Im Kraftwerk sind 5 Francis- und eine Kaplan-Turbine mit zusammen 13,2 MW in Betrieb.

Fotos 2016

Technische Daten

Projekt: Barrage de Mauzac
Aufnahmen: Mai 2016
Betreiber/Besitzer: EDF
Typ: Barrage mobil
Inbetriebnahme: Wehr: 1843  / Kraftwerk: 1924
Hersteller:
Besonderheit: Entstanden für den Canal de Lalinde
Gewässer: Dordogne
Max. Höhe: 5,58 m
Basisbreite: 35 m
Kronenlänge: 230 m
Staulänge:
Staufläche: 250 ha
Stauvolumen: 7,5 Mio. m3

Stand 2016

Besuchen Sie auch

Link zum Fotografieprojekt Uwe-Glumm.de

Freie Projekte

Link zur Bilddatenbank 500px

Weitere Galerien & Serien

Link zum sozialen Netzwerk Instagram|Link zum sozialen Netzwerk Facebook |Link zum sozialen Netzwerk LinkedIn

Soziale Medien

Besuchen Sie auch

Freie Projekte

test500px

Weitere Galerien & Serien

Link zum sozialen Netzwerk Instagram | Link zum sozialen Netzwerk Facebook | Link zum sozialen Netzwerk LinkedIn

Soziale Medien

Alle Rechte vergeben ©2013-2018 Uwe Glumm - Jegliche Verwendung der Bilder und Inhalte dieser Site ist untersagt.